Das Recht

auf Ihrer Seite!

Kanzlei

Der Kanzleiinhaber, Herr Rechtsanwalt Jürgen Helser, vertritt seit 1996 – als spezialisierter Generalist-, umfassend und bundesweit die Interessen seiner Mandantschaft.

Aufgrund seiner besonderen Fach - und Sachkunde wurde Herrn Helser zudem im Jahre 2001 von der Rechtsanwaltskammer Köln der Titel „ Fachanwalt für Arbeitsrecht “ zuerkannt.

Ihr Anliegen ist bei uns „Chefsache“. Mit Ihnen zusammen wird die Vorgehensweise in rechtlicher, tatsächlicher und wirtschaftlicher Hinsicht besprochen und geplant. Es herrscht keine Betreuung durch einen anonymen Sachbearbeiter, sondern Sie haben als Mandant/ Mandantin, immer einen festen und kompetenten Ansprechpartner.

Bei uns gibt es keine Lösungen „von der Stange“. Wir setzen auf individuelle Beratung, persönlichen Service und Betreuung.

Denn: Jeder Fall ist anders und jeweils andersartig ist auch der Beratungsbedarf.

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Kanzlei Jürgen Helser. Mehr Infos anzeigen.

Beratung

Die gesetzlichen Bestimmungen sehen vor, dass Unternehmen und auch einzelne Mitarbeiter für Wirtschaftsdelikte (Korruption) verantwortlich gemacht werden können.

Auch für das rechtswidrige Verhalten von Geschäfts- und Vertragspartnern, kann u.U. ein/ Ihr Unternehmen in die Haftung genommen werden.

News

„Siegburger Anwalt sieht Sicherheitslücke im derzeitigen Briefwahlablauf“

. Die Mieterin konnte ein Kündigungsrecht nach § 313 Abs.3, S.2 BGB in Anspruch nehmen, da sich nach Schluss des Mietvertrages (1.12.2019 ab 01.4.2020) Umstände, die zur Grundlage des Vertrages geworden sind, schwerwiegend verändert haben, die Parteien den Vertrag nicht geschlossen hätten, wenn sie diese Veränderung vorausgesehen hätten und der Mieterin das Festhalten am unveränderten Vertrag, nicht hatte zugemutet werden können.

 

2. Klare Anhaltspunkte für eine gesetzliche Risikozuordnung, nach der das pandemiebedingte Schließungsrisiko und die damit verbundenen Umsatzeinbußen, in jedem Fall von Mieterseite zu tragen wären, können aus Sicht der Kammer nicht etwa aus Art. 240 §2 EGBGB gezogen werden. Das gilt erst recht, wenn die Parteien im Einzelfall eine vertragliche Risikozuordnung vorgenommen haben.

Aus aktuellem Anlass !!!!

Die Kanzlei hält – bis auf weiteres – keine persönlichen Besprechungen mehr ab.

Dennoch steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Helser weiterhin telefonisch – für Besprechungen - zur Verfügung

Kontakt

Pflichtfeld*

Bitte addieren Sie 7 und 9.

Wir verwenden Ihre Daten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kanzlei Helser, Siegburg
Kanzlei Helser - ARAG-Partnerkanzlei
ARAG-Partnerkanzlei